Sonntag, 20. November 2011

[OPAW] ... ab jetzt auch mit Musik ...

Ich habe mich dazu entschieden die Rubrik "One Poem a Week" zu behalten, jedoch mit Songtexten zu erweitern, denn oft sind diese genau so poetisch wie Gedichte. Solch poetische Lieder sind gar nicht so selten. In Deutschland empfinde ich die Texte von Grönemeyer und die früheren Songs von Rosenstolz als pure Poesie! Leider geht es mir Rosenstolz seit längerem Berg ab und die neuen Lieder sind mehr das was sie mal waren...aber dieses tolle Lied müsst ihr euch nicht nur anhören, sondern auch unbedingt das Video dazu ansehen! Hier der Link zu VIVA: Klick!! 

Was haltet ihr davon? Was hört ihr aus dem Text raus? 





Ich geh hier nicht weg
Was soll ich auch woanders
Will es nicht riskiern
Mich noch mal zu verliern

Ich weiß es nicht mehr
War ich glücklich als ich lief
Ging ich durch´s goldne Tor
Oder stand ich davor

Nein - von hier geht´s nur nach Nirgendwo
Vielleicht kommst du ja mit rüber
Menschen komm´ und gehen zu weit
Doch für Wut bleibt keine Zeit
Weil ich selber nur weiß

Du machst mich krank
Du machst mich dumm
Die Liebe lacht mich aus
Holt mich doch niemals ab
Wirft mich ewig zurück
Ist mir immer voraus

Wenn dein Mund mich dann fragt
Was er besser nicht sagt
Und dann löschst du das Licht
Weil es hell um dich ist

Ich weiß daß ich es will
Ich will daß du es weißt
Daß im Mondlicht alles einfach ist
Daß es im Mondlicht viel zu einfach ist

Aus Liebe wollt ich alles wissen
Jetzt weiß ich leider nichts
Aus Liebe wollt ich´s besser wissen
Mein Wissen hilft mir nicht

Du machst mich krank
Du machst mich dumm
Die Liebe lacht mich aus
Holt mich doch niemals ab
Wirft mich ewig zurück
Ist mir immer voraus

Du machst mich krank
Du machst mich dumm
Die Liebe lacht mich aus
Holt mich doch niemals ab
Wirft mich ewig zurück
Ist mir immer voraus

Aus Liebe wollt ich alles wissen
Jetzt weiß ich leider nichts
Aus Liebe wollt ich´s besser wissen
Mein Wissen hilft mir nicht

Du machst mich krank
Du machst mich dumm
Die Liebe lacht mich aus
Holt mich doch niemals ab
Wirft mich ewig zurück
Ist mir immer voraus

Du machst mich krank
Du machst mich dumm
Die Liebe lacht mich aus
Holt mich doch niemals ab
Wirft mich ewig zurück
Ist mir immer voraus

Nein - von hier geht´s nur nach Nirgendwo
Vielleicht kommst du ja mit rüber

3 Kommentare:

schöne Idee :) in meiner Rubrik "Sound zum Buch" gibt es seit kurzem Songs, die in Büchern eine Rolle spielen :) ... ich finde, Musik und Bücher passen toll zusammen

ja, ich habe bisher auch die Gedichte, die in Büchern vorkamen hier als Gedicht der Woche gepostet. Aber nun sollen es auch Songs sein...falls ich welche in meiner jeweiligen Lektüre entdecken sollte...ist mir bisher noch gar nicht oft begegnet ... komisch ...

Stimmt. Die Songtexte sind häufig sehr poetisch und meistens gefallen sie mir sogar besser als richtige Gedichte. Am schönsten finde ich momentan: The Water von Hurts. Musst mal reinhören..oder lesen :D

Kommentar posten

Liebe Leser, hier könnt / sollt / dürft ihr Euren Senf abgeben! Ich freue mich von Euch zu lesen!