Montag, 18. April 2011

[BOOKTOOLS] ... aus der Hauptstadt der Bücher ...


Heute möchte wir Euch einen Blog vorstellen und zwar von der zuckersüßen Charlene. Ihr Blog hat den wohlklingenden Namen "Bücherstadt" und ja, es geht da um Bücher. Das ist natürlich nicht nebensächlich, ganz und gar nicht, denn Charlene schreibt unheimlich schöne Rezensionen und oft auch zu Büchern, die nicht jeder hat. Deswegen schaue ich da gerne mal vorbei.

Der Grund jedoch warum ich Euch gerade "Bücherstadt" vorstelle ist ein anderer: Charlene ist nämlich nicht nur eine begnadete Leserin und Rezensentin, Nein - Sie kann auch noch unheimlich gut nähen! Um Euch einen Einblick in Ihre Fähigkeiten und Werke zu verschaffen habe ich einfach mal ein Bild aus Ihrem Blog stibitzt und zeige es Euch:


Natürlich konnten wir bei einer solchen Farbenpracht nicht widerstehen und haben Charlene gefragt ob Sie auch für uns etwas schneidern würde und kaum waren 3 Tage vorbei, schon hatten auch wir unsere Hüllen im Briefkasten.

Wer sich jetzt fragt "Wozu brauche ich denn so eine Hülle?" dem kann ich an die 20 Argumente geben, aber ich besinne mich mal auf die paar Wichtigsten:

1. So eine Hülle kann jedes auch so peinliche Buch verbergen (Groschenroman, Erotik,, ein Buch das der Chef oder die Freunde auf keinen Fall sehen dürfen alles kein Problem mit einer solchen Hülle! ;)

2. Ein wahrer Buchfreund legt immer den Schutzumschlag weg, bevor er mit dem Lesen beginng. Sonst könnte ja der Umschlag drunter leiden ;) Einen solchen Schutzumschlag sollte man  in bibliophilen Kreisen eigentlich Dekoumschlag nennen. Nun ja, aber wenn dieser Umschlag weg ist, sieht das Buch nicht mehr so dekorativ aus --> auch hier hilft die Buchhülle!

3. Du liest gerne draußen? In der Sonne? Tja, da kommt noch das Problem hinzu, dass die Finger dann doch irgendwann feucht werden und das Buch - natürlich jetzt ohne Umschlag - komplett ruinieren! Fingerabdrücke bleiben auf dem Buchdeckel --> auch hierbei hilft die Buchhülle!!

... das müsste doch an Argumenten genügen? Nein? Na gut, aber nur noch einen!!

4. Dein Buch hat kein Lesebändchen und du hast nicht einmal einen Kassenbon in der Tasche? --> Tja, mit der Buchhülle hättest du dieses Problem nicht gehabt!!!


So, und jetzt kann Mia Euch ein bisschen über den Umschlag erzählen :)

video

3 Kommentare:

ist bestimmt ganz hilfreich :)

Charlene macht wirklich tolle Sachen! Ich habe selber auch drei Hüllen aus ihrem Sortiment und bin von ihrer Arbeit begeistert :D
Schön, praktisch und super verarbeitet.

Kommentar veröffentlichen

Liebe Leser, hier könnt / sollt / dürft ihr Euren Senf abgeben! Ich freue mich von Euch zu lesen!