Samstag, 7. Mai 2011

[KINDERBUCH] ... Prinzessin Lillifee und das Einhorn ...


Mit diesem Buch hat Frau Finsterbusch es tatsächlich geschafft auch mich als Erwachsene von dem Lillifeebuch zu überzeugen. Zum ersten Mal finde ich ein Lillifee Buch richtig klasse und auch die Bilder übertreffen alle Bücher zuvor. Nun aber etwas zum Inhalt.

"Prinzessin Lillfee und das Einhorn" ist das erste Buch, in dem edlich auch Rosalie ihren Auftritt hat und durch dieses Buch zum selben Ruhm gelangt wie Lillifee selbst.
Eines Tages steht sie nämlich einfach so in Lillifees Zaubergarten doch kurz darauf wird sie sehr krank. Prinz Wladimir, der aus einem Land der Kälte und des ewigen Eises kommt (der Name lässt ja schon sibirische Kälte vermuten) bittet Lillifee um Hilfe, denn sein Reich schmilzt dahin und alle Lebewesen dort werden plötzlich sehr krank. Eine besondere Rose soll da helfen. Doch schafft es Lillifee und was passiert mit Rosalie dem Einhorn? Um das zu erfahren, solltet Ihr das Buch kaufen und lesen!

Diesmal kann ich das Buch wärmstens weiterempfehlen, denn das ist für mich eines der schönsten Lillifee Bücher! Hier noch Mias Meinung dazu:

0 Kommentare:

Kommentar posten

Liebe Leser, hier könnt / sollt / dürft ihr Euren Senf abgeben! Ich freue mich von Euch zu lesen!