Dienstag, 15. März 2011

[REZEPT] griechische Rapunzel

Hallo ihr Lieben!!!
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich Knorr "cremig" bereits vor Knorr erfunden habe, denn ich habe schon immer die "normalen" Salatfix Päckchen mit Joghurt angemacht, anstatt Öl dafür zu nehmen ;) aber, es hat nicht so gut geschmeckt wie der Dressing mit Knorr "cremig" - ehrlich!

So, nun zur griechischen Rapunzel - meine selbst erfundene Kreation. Im Grunde handelt es sich um einen umgewandelten griechischen Salat. Und das sind die Zutaten ( wobei ich diese immer nach Lust und Laune austausche und auch die Mengen verändere...)



125 g Feldsalat
100 g Feta Käse
  85 g Oliven (gefüllt mit Knoblauch)
300 g Gurke (darf gerne weniger sein)
250 g Cherrytomaten
2 kl.   Zwiebeln
200 g Joghurt (0,1% Fett)
1 Päckchen Knorr "cremig"
2 EL Wasser



So, nun alles wie gewohnt schneiden und in eine Schüssel geben. Joghurt in einem Becher mit den 2 EL Wasser und Knorr Salatkrönung "cremig" verrühren und ab damit in die Schüssel.







Die ganze Schüssel hat mit oben genannten Zutaten 657 kcal.
Als Beilagensalat reicht er für 4 Portionen das macht dann 
pro Portion ca. 165 kcal

Hier die Variante mit getrocknetem Knobi Brot :)

So schnell gelingt einem ein leckerer Salat! Übrigens geht das ganze auch vegan: Einfach den Joghurt durch Yofu ersetzen und den Käse weglassen...dafür kann man ja etwas anderes nehmen. Laut Zutatenliste sind folgende Knorr "cremig" Tütchen vegan:

Thousand Island
Zutaten: Zucker, 18% Tomatenpulver, 18% rote und grüne Paprikastückchen, Speisesalz, Zitronensaftpulver, Knoblauch, pflanzliches Fett, Paprika, Hefeextrakt, Pfeffer, Cayennepfeffer.

American
Zutaten: Zucker, 21% Tomatenpulver, Speisesalz, 15% Apfelpulver, Knoblauch, Schnittlauch, pflanzliches Fett, Hefeextrakt, Cayennepfeffer, Maltodextrin, Petersilie, Essig, Senfsamen, Pfeffer, Curcuma, natürliches Aroma.

French
Zutaten: Zucker, Speisesalz, Schalotten, Zitronensaftpulver, Dill, pflanzliches Fett, Knoblauch, Kerbel, Hefeextrakt, Petersilie, Paprika, Pfeffer, Gewürzextrakt

Nun, die Mail mit meiner Anfrage ist raus, denn was sich hinter "natürlichen Aromen" und "Gewürzextrakten" verbirgt kann ich nicht sagen auch weiß ich nicht wie der Essig geklärt wurde, deswegen habe ich lieber noch einmal nachgefragt.
Auch Hefeextrakt habe ich hier schön sichtbar herausgearbeitet, denn das ist nichts anderes als Ersatz für das in Verruf geratene Glutamat. So braucht die Firma keine E-Nummer anzugeben und hat trotzdem Geschmacksverstärker mit drin die auch noch "natürlich" klingen. Ich bin eigentlich ein Gegner von Glutamat und anderen Geschmacksverstärkern aber diese kommen ja auch von Natur aus in Hefe und z.B. auch Soja vor, bloß wer weiß wie hoch das in den Tütchen konzetriert ist ?! Und wie viel Hefe man essen müsste um auf eine solche Glutamatmenge zu kommen ?! Deswegen bin ich davon überzeugt, dass selbstgemachte Dressings auf jeden Fall gesünder sind, doch ab und an kann man sich doch was gönnen?

UPDATE: 23.03.2011

Heute kam eine Antwort zurück, jedoch nicht so ausführlich wie ich sie mir erhofft hatte. Dort wird nur auf die Aromen und Gewürzextrakte eingangen und diese sollen vegan sein!

3 Kommentare:

Einen wunderschönen Award, für einen wundervoll gestalteten Blog. :o)

Liebe Grüße,
- Marie

http://marieseth.blogspot.com/2011/03/beautiful-blogger-award-award.html

Und hier zum Link!

Kommentar posten

Liebe Leser, hier könnt / sollt / dürft ihr Euren Senf abgeben! Ich freue mich von Euch zu lesen!