Mittwoch, 9. Januar 2013

[Projekt 52] #2




Bei "Projekt 52" geht es darum, jeden Mittwoch ein Foto zu einem bestimmten Thema zu schießen und zu posten. Aber nicht irgend ein Foto! Immer am 1. werden 4 Themen bekannt gegeben, die man dann in dem jeweiligen Monat umzusetzen hat. Das soll die Teilnehmer dazu animieren zur Kamera zu greifen, anstatt bereits vorhandene Fotos hochzuladen. 

                   Lebensfreude | Heute Morgen | Verzaubert | Klitzeklein | Momentaufnahme






Ich habe mich beim Thema Lebensfreude für das Bild entschieden, das erst vor einigen Tagen an Mias Geburtstag entstanden ist. Denn gerade die Kinder scheinen vor Lebensfreude nur so zu strahlen und wann merkt man es am meisten? An ihrem Geburtstag! Denn für sie scheint es nichts besseres zu geben als älter zu werden. Als Kind ist man noch stolz auf sein Alter...Doch wie schnell sich das alles ändern kann ;) Seit ich 18 bin, habe ich das Gefühl mein Leben rast nur so an mir vorbei und komme kaum hinterher die Jahre zu zählen. Ich freue mich zwar noch immer auf meinen Geburtstag, auf meine Zukunft, auf mein Leben doch langsam aber sicher geht mir das ganze doch zu schnell...kaum habe ich mich an eine Zahl, die meine Jahre anzeigen soll, gewöhnt, schon ändert sie sich und das Spiel geht von vorne los. Vielleicht ist aber genau das ein Anzeichen dafür, dass man das Leben nur wirklich genießt? Weil man keine Langeweile mehr kennt, weil man immer etwas zu tun hat und jeden Augenblick zu schätzen weiß? 

5 Kommentare:

Dasselbe Gefühl habe ich auch und es wurde die letzten 3 Jahre immer schlimmer. Undangeblich wird es noch heftiger, was ich mir kaum vorstellen kann. Gestern war mein 18. Geburtstag und morgen werd ich 25...so fühle ich mich.
leider rast das, was man jeden Tag tun muss, nicht an einem vorbei - und man bekommt manchmal vieles nicht geschafft, weil die Zeit nicht da ist.

Ja, ich wollte es nicht so krass formulieren, weil es mir selbst Angst macht...aber genau so fühlt es sich an...und es ist gar nicht wirklich das älter werden, sondern mehr das Gefühl, dass ich geistig nicht nachkomme...ich fühle mich immer noch wie 18 aber bin schon 8 Jahre älter...ich denke jedes Mal, dass ich mich eigentlich ganz anders verhalten sollte, dem Alter entsprechend :) aber wie soll man das tun, wenn man sich viel jünger fühlt? ;)

Haha... das kenne ich nur zu gut.
Was? Ich muss erwachsen sein? Neee, keine Lust. ;-) Das geht alles viel zu schnell.

Ich finde den Kuchen auf dem Bild übrigens wunderhübsch. *___*

Liebe Grüße
Christina

Ein sehr schönes und farbenfrohes Bild!

LG Patricia

Dem kann ich voll zustimmten! früher wars so toll endlich ein Jahr älter zu sein und jetzt vergeht ein Jahr so schnell ich kanns gar nicht glauben! Und sehr schönes Foto :)
Liebe Grüße Shae

Kommentar posten

Liebe Leser, hier könnt / sollt / dürft ihr Euren Senf abgeben! Ich freue mich von Euch zu lesen!