Mittwoch, 20. Juni 2012

[Projekt 52] #16 - 19


Bei "Projekt 52" geht es darum, jeden Mittwoch ein Foto zu einem bestimmten Thema zu fotografieren und zu posten. Aber nicht irgend ein Foto! Immer am 1. werden 4 Themen bekannt gegeben, die man dann in dem jeweiligen Monat umzusetzen hat. Das soll die Teilnehmer dazu animieren zur Kamera zu greifen, anstatt bereits vorhandene Fotos hochzuladen. 

Sari von Mondgras veröffentlich monatlich neue Themen, da ich jedoch hinterher hinke, schreibe ich hier unten nur die auf, die ich heute nachhole  

                 Sammlungmit Kinderaugen | Mission Impossible | knallig


Ich war erst vor einer Woche im Urlaub und möchte nun die Möglichkeit nutzen und die heutigen Themen (bis auf eins) mit Fotos aus eben diesem Urlaub ergänzen.  Ich habe mir wirklich Gedanken gemacht und probiert die passenden Motive in Thailand zu finden :) Nächste Woche kommt daher der zweite Teil -  ich muss ja noch einiges nachholen :)

Hier gleich zu Beginn das Bild zum Thema Sammlung. Ich glaube es ist noch ein Thema vom April aber ich war dauernd zu faul meine eigene Sammlung aus dem Keller zu holen - das hätte nämlich sehr viel Arbeit bedeutet (der Keller ist vollgestopft mit meinen Sailor Moon Sachen und sammle trotzdem weiter ;) 

Aber nun kam es ganz anders und ich traf gleich nach der Ankunft in Bangkok einen fast genau so verrückten Sammler - einen Taxifahrer :) Alleine seine Erscheinung war ein Foto wert, aber so schnell konnte ich die Kamera gar nicht auspacken :/ 

Das, was ihr auf dem Foto sehen könnt, wirkt bei weitem nicht so verrückt wie es tatsächlich war! Ich hatte Angst um mein Leben, denn nicht nur die Vorderscheibe des Taxis war fast völlig zugeklebt - hinten war es noch viel schlimmer, denn die Heckscheibe wurde von Zierkissen und anderen dubiösen Dingen (die mir immer wieder auf den Kopf fielen) komplett verdeckt und die Seitenfenster hatten lustige Blümchenvorhänge...




Nun kommen wir zum Thema "mit Kinderaugen" Eigentlich war es als "Mission Impossible" gedacht, denn ich habe den Mond noch nie im Leben scharf auf das Bild bekommen aber diesmal hat es tatsächlich geklappt und das sogar ohne ein richtiges Stativ...

Als ich klein war wurde uns im Kindergarten eine Geschichte über ein Mädchen erzählt, das - ich kann mich leider nicht mehr genau erinnern - entweder ihren Bruder suchen wollte oder was weiß ich - auf jeden Fall ist sie irgendwie auf den Mond geraten und ist seitdem dort oben...aber auch ein Frosch :) ob das wohl ihr Bruder ist? Vielleicht kennt ja jemand diese Geschichte und kann sie mir erneut erzählen? ich wäre echt sehr dankbar, denn seitdem sehe ich tatsächlich immer ein Mädchen auf dem Mond, das - auf russische Art und Weise - zwei Eimer Wasser trägt... :) auch auf diesem Bild 



als "Mission Impossible" hat sich ein Unwetterfoto erwiesen. Ich stand wirklich eine geschlagene Stunde mit der Kamera im Arm und habe versucht einen Blitz zu fotografieren, aber alles was heraus kam war das hell erleuchtete Meer...manche Fotos sehen sogar aus als hätte man sie mittags um 12 aufgenommen...leider rauschen sie gewaltig...trotzdem hat das folgende Bild etwas Besonderes :) 


das folgende Bild zum Thema "knallig" ist erst ein paar Tage alt und stammt nicht mehr aus dem Urlaub, aber ich finde es so schön, weil man Nonnen gar nicht so viel Farbe zutraut. Es stammt aus dem Franziskannerinnen Kloster Sießen und zeigt eine Nonne bei der Arbeit in der Paramentenwerkstatt



4 Kommentare:

xD Geniale Fotos und wooooow Thailand! *kreisch*

Wir haben erst vor einer Woche Flugtickets für Bangkok gekauft. ;-D *yaaaay*
Ich hoffe wir sehen noch ein paar Fotos!!

Liebe Grüße
Christina

Das erste Foto ist DER HAMMER! Das zieht einen richtig rein. Gut gemacht! ;)

wundervolle Photos! am liebsten mag ich das Bild am Meer :)
kuss vom meeresgrund

Boooaaahhh, die sind ja echt toll, besonders das mit dem Meer, sieht richtig unwirklich aus. Ich hatte mal so eins auf Mallorca geschossen, jedoch mit einer konventionellen Spiegelreflexkamera und ich weiss ja nicht wo die Bilder geblieben sind (bestimmt in einer riesigen Kiste aufm Dachboden).
Liebe Grüße
Martina

Kommentar posten

Liebe Leser, hier könnt / sollt / dürft ihr Euren Senf abgeben! Ich freue mich von Euch zu lesen!