Freitag, 6. April 2012

[INFO] ... weit weg vom Leben ...

Oh je,
ich bin einfach nur unfair zu meinen Lesern. Aber irgendwie geht der Durchhhänger einfach nicht vorüber.... Nach dem ganzen Stress im Studium mit Fachwechsel und Prüfungen (und bereits in 2 Wochen gehts weiter x_X ), dann der Deadline für meine Artikel - ich habe selber nicht mehr geglaubt, dass ich es schaffe!! Aber ja, und wurde sogar noch gelobt...ich habe ja immer solche Angst bei Abgabe von Artikeln...denn man legt sein ganzes Herzblut in die Texte, versucht es gut und schön zu machen und dann kommt der Chefredakteur mit erhobenem Zeigefinger und meint: 'Das muss noch anders gemacht werden, und das sollte gekürzt, dies verlängert werden.' Es gibt nichts Undankbareres (was für ein hässliches Wort) als seinen 'perfekten' Artikel erneut bearbeiten zu müssen! Gott sei Dank ging dieses Schicksal jedes Mal an mir vorbei. Aber Journalistin möchte ich auf keinen Fall werden!!! Was früher mein Traumberuf war, ist nun zu einem kleinen Albtraum geworden!! Es ist zwar schön das gedruckte Magazin in den Händen zu halten und zu wissen, dass man etwas erschaffen hat, aber ein Magazin ist auch etwas völlig anderes als eine Tageszeitung! Stellt euch vor, ihr habt den gleichen Stress beim Schreiben von langweiligen Nachrichten aus der Region o_O und am Ende bleibt nicht mal etwas zurück, worauf man stolz sein könnte...Bin ich jetzt fies? Ich sag ja nichts ;) ich mein ja bloß...jeder wird Journalist in der Hoffnung für Stern, National Geographic etc. schreiben zu könnten....aber der größte Teil landet nur doch bei der Regionalzeitung...wenns gut läuft...denn für die großen Magazine zu schreiben bedeutet oft von Artikel zu Artikel ums Überleben zu kämpfen, denn die ganz großen suchen sich einfach die besten Artikel von Freiberuflern aus....na ja...ich habe nun wieder den Faden verloren und mich in meinen Gedanken verheddert...

was ich sagen wollte: ich habe nun nicht mehr so viel Stress...zumindest die nächsten zwei Wochen (bis auf die Facharbeit...aber zum Thema "Tribute von Panem" kann ich immer etwas schreiben ;) ...und ja...die letzten paar Tage auch schon stressfrei verbracht...und das ist ja der springende Punkt (warum springt der eigentlich ;) ...trotzdem passiert hier im Blog so wenig...woran das liegt? Zum Teil ist meine Motivation flöten geganten, seit Mia nicht mehr dabei ist...nun ist es amtlich: Mia hat mich verlassen weil ihre Mutti - das bin übrigens nicht ich ;) - ihr so tolle Geschichten erzählt hat, von Männern, die sie entführen würden, wenn sie weiterhin auf dem Blog präsent wäre...und das Kind ist so ängstlich, dass es jetzt in jedem langsam fahrenden Auto und jedem fremden Mann einen potenziellen Entführer sieht...ich habe lange nichts zu dem Thema gesagt weil ich noch immer gehofft habe, dass sie sich beruhigt und doch noch Spaß ab Bloggen bekommt, denn es war zeitweise ihr größtes Vergnügen mit mir Videos zu drehen und Bücher zu besprechen und jetzt hat sie sogar schon das Interesse am Lesen verloren...was solls...ich gebe die Hoffnung trotzdem nicht ganz auf und lasse für sie immer eine Hintertür offen :)

Nun, der zweite Grund warum es noch nicht so richtig weiter geht ist total albern...ich habe zum Geburtstag eine Playstation bekommen ;) Ja, wer jetzt denkt, ich bin erst 16, der irrt sich gewaltig...inzwischen bin ich viel zu alt für eine Spielekonsole aber mein Freund wollte mir dieses Jahr beweisen, dass ich doch noch total kindisch bin...und das hat er eigentlich geschafft! Ich war zunächst echt - nein, mehr gespielt - sauer und wollte das Gerät ernsthaft zurückgeben. Doch weil es nicht über einen online Händler gekauft worden ist, sondern in einem grooooßen Geschäft (das ist eine versteckte Kritik, meine Lieben! Kauft eure Geschenke nur ONLINE! Da kann man sie nämlich problemlos zurückgeben!!!) so, wo war ich? Ach ja, dieser grooooße Laden wollte mir also kein Geld zurückgeben und bei Ebay zu verkaufen hätte einen großen Verlust bedeutet...also habe ich die Konsole doch noch angeschlossen und ausprobiert...und bin voll süchtig danach! Vor allem Spiele wie Little Big Planet sind etwas, das keiner verpassen sollte! Und wer meint, dass PC / Konsolenspieler allesamt asozial sind, der irrt! Ich habe so viele nette Menschen über die Spiele kennengelernt und das auch noch aus der ganzen Welt! Wow! Ein sinnfreier und doch unterhaltender Zeitvertreib :) vielleicht legt sich das nach ein paar Wochen wieder...spätestens wenn ich alle SingStar Lieder und Quizfragen durch habe...und wenn nicht, dann werde ich die Konsole wegsperren müssen ;)

Nein, so schlimm ist es auch nicht...ich verwahrlose nicht zu Hause vor der Glotze. Ich gehe immer noch auf die Straße und lese Bücher...ich habe nur eine Auszeit von all dem Schreibkram gebraucht...denn Bloggen ist ja doch mit Schreiben verbunden und das ist mir mit Studium und dem Job zu viel geworden. Ich bitte also alle um Verzeihung! Ich komme schon bald in aller Frische zurück, versprochen...denn es stehen ja einige Rezis aus...

5 Kommentare:

Haha deinen Post finde ich großartig :) Süchtig nach Spielekonsolen kann man in absolut jedem Alter werden, die sind fast genauso schlimm wie Serien in der Klausurenphase :p (Ich hab mich grad total süchtig nach game of thrones gemacht, ist wirklich schlimm!)
die angst vorm Artikel korrigieren kann ich verstehen, das ist super ätzend sein Baby beurteilen lassen zu müssen. Ich könnte mir übrigens auch nicht vorstellen bei einer Tageszeitung zu arbeiten.

Was ich nicht verstehe, ist warum es immer so viele Blogger gibt, die sich dafür entschuldigen wenn sie mal ruhige Blogphasen haben. Ist ja schließlich dein Blog und du kannst entscheiden was du damit machst. Und zumindest bei mir ist es so (Weiß nicht wie es bei den anderen ist) dass ich morgend meine Blogroll durchscrolle und gucke, welche Überschriften ich interessant finde und die Posts lese ich dann. Es kommt aber sehr selten vor, dass ich denke "Man, der und der Blog hat ja schon ewig nichts mehr gepostet!". Von daher: Lass dich nicht stressen vom Blog, de rist schließlich dazu da, um dir Spaß zu machen!!

Liebe Grüße,
Mila

Da hast du recht...bei anderen fällt es einem nicht einmal auf... ;) mir geht es aber eher um die Verlage...schließlich warten da draußen einige auf ihre Buchrezensionen :( die sollte ich wirklich mal veröffentlichen...

Hihi, bei uns im Studium ist das so: ca. 50% werden in die PR gehen, ein Teil studiert Journalismus (angeblich), weil er bei einem anderen Studiengang (Multimedia und Kommunikation, mehr so designen, etc) nicht reingekommen ist. *schulter zuck* Und ich persönlich will auch gar nicht unbedingt zu den großen Magazinen. Aber was ich genau will, weiß ich selbst noch nicht (hab ja aber auch ein bisschen Zeit). Ich weiß nur, dass es mir Spaß macht für Artikel zu recherchieren, die zu schreiben und mich dann auch durch die Kritik zu verbessern (bzw. die Chance dazu habe). Weil ich, glaub ich, immer mein größter Kritiker bin und oft auch keinen Plan hab, WIE ich es dann besser mache.

Ich hab mich schon gefragt, was mit Mia ist. Das ist ja schade. Vielleicht entscheidet sie sich ja doch noch anders...

Hihi, in meiner Wohnung stehen auch so viele Spielekonsolen... Aber ich spiele eigentlich nur noch sehr, sehr selten (es sind ja auch nicht meine, jedenfalls der Großteil gehört mir nicht). Aber wenn du schon eine Playstation hasT: Hast du auch Katamari?! Ich find das Spiel so toll und verrückt. XD Und man kann es gut mal nebenher spielen. ;-) Little Big Planet wollte ich auch immer mal probieren, aber irgendwie...

Ach, du studierst Journalismus? Cool...

ja, das habe ich vergessen...ich genieße es auch für die Artikel zu recherchieren. Es ist unglaublich wie viel Wissen ich in weniger als einem Jahr gewonnen habe. Das schafft kein Studium, denn während man in der Vorlesung passiv dasitzt muss man sich für den Artikel richtig den A... aufreißen und den Stoff über den man schreibt auch verstehen...das ist klasse, klar! Aber daher meine ich ja auch, dass es mich fertig machen würde, wenn ich später in der Zeitung über regionale Zwischenfälle, Stadtläufe etc. schreiben müsste...

Das Spiel Katamari kenne ich nicht...und bring mich bloß nicht auf dumme Gedanken! Ich habe die PS3 erst seit einem Monat da und es stapeln sich schon 22 Spiele neben dem Sofa...wobei ich eigentlich nur Little Big Planet und Buzz spiele...gestern habe ich mich an Uncharted herangetraut aber da muss man schießen x_X solche Spiele sind nichts für meine Nerven!!! klingt albern aber ich mag nicht sterben...auch nicht in Spielen :/ außer die Figuren sind so weit weg von Realität, dass ich genug Abstand zu ihnen aufbauen kann ;)

22?! LOL!
Hast Recht, an die Verlage hatte ich nicht gedacht, das ist natürlich ein Grund! Aber ich les in letzter Zeit immer wieder Posts von Leuten die keine zeit zum Lesen hatten und sich total fertig machen, weil es auf dem Blog so ruhig wird, und.. hach. Da wird ja das Lesen voll zum Stress, wie schade drum! :)

Kommentar posten

Liebe Leser, hier könnt / sollt / dürft ihr Euren Senf abgeben! Ich freue mich von Euch zu lesen!